Dritter Platz beim Konfi-Fußballturnier

Sie kennen sich nicht nur in der Bibel, sondern auch auf dem Fußballplatz aus:

Die 21 Konfirmandinnen und Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde Meckenbeuren haben am Mittwoch, 5. Oktober, in Isny einen respektablen dritten Platz beim regionalen Konfi-Cup-Fußballturnier belegt. Mädchen und Jungen kickten gemeinsam in einer gemischten Mannschaft und traten in den einzelnen Turnierspielen in wechselnden Aufstellungen an, jeweils angefeuert von den übrigen Konfirmanden. Am Ende mussten sie sich nur den Konfirmanden aus Wangen und aus Isny auf den Plätzen eins und zwei geschlagen geben. Gemeinsam mit Pfarrer Peter Steinle zeigten sich die Jugendlichen nicht nur mit dem Ergebnis, sondern auch mit dem Verlauf des kurzweiligen Nachmittags sehr zufrieden. Der Konfi-Cup ist ein bundesweit ausgetragenes Fußballturnier für Konfirmandengruppen. Die Vorausscheidungen laufen auf der Ebene der Kirchenbezirke, deren Sieger zum Landesfinale nach Stuttgart fährt. Wer dort gewinnt, ist beim Finale in Köln am Start.