Kirche ist ein Ort des Lebens.
Ein Ort für die Feste des Lebens: Taufe, Konfirmation, Hochzeit, Abendmahl, Gottesdienst.
Aber auch ein Raum zur Orientierung in den Krisen des Lebens: bei Todesfällen, in Partnerkrisen, bei Erziehungsproblemen oder Krankheiten.
Mit dem christlichen Glauben auch im Alltag leben - das ist der Auftrag Jesu für die Kirche.
Wir sind unterwegs. Sie können mitmachen!

Kirchenwahl: Losentscheid wegen Stimmengleichheit auf den entscheidenden Plätzen

Das Ergebnis der Wahl zum Kirchengemeinderat liegt vor. Erfreulich ist eine leichte Steigerung der Wahlbeteiligung, die sich von 16 Prozent im Jahr 2013 jetzt auf 17,9 Prozent erhöht hat. Von 1.884 Wahlberechtigten haben 338 mit gültigen Wahlunterlagen abgestimmt.

Ohne die hohe Anzahl von 30 ungültigen Stimmen, die per Briefwahl, aber ohne unterschriebenen Wahlausweis abgegeben wurden, hätte die Wahlbeteiligung sogar bei 19,5 Prozent gelegen.

Der Wahlausschuss hat folgendes Ergebnis der Wahl zum Kirchengemeinderat festgestellt:

Katrin Wilkinson457
Barbara Müller-Hirschle 428
Frank Dechert  339
Claudia Nunnenmacher 296
Volker Pechar  282
Dr. Ralf Andler 272
Markus Michel 198
Eberhard Maier 172
Hans-Werner Hansen  163
Tim Schächterle 163
Jörg Thielicke 95

Damit sind die neun Bestplatzierten gewählt. Wegen des Stimmengleichstandes zwischen den beiden Neuntplatzierten musste entsprechend der Wahlordnung das Los entscheiden; es fiel auf Hans-Werner Hansen.

Die Ergebnisse der Wahl zur Landessynode gibt es hier.

In unserem Wahlkreis Ravensburg/Biberach wurden diese Kandidierenden (Pfarrer Philipp Jägle, EuK, Dekan Hellger Koepff, OK, Anja Faißt, Kfm, Simon Blümcke, EuK) in die Landessynode gewählt.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 09.12.19 | „Der Brückenkopf der Württemberger“

    Die friedliche Revolution in der DDR und der Mauerfall - 2019 jährt sich das Überwinden der deutschen Teilung zum 30. Mal. elk-wue.de stellt in einer Serie Persönlichkeiten vor, die einerseits in Württemberg verwurzelt sind - andererseits aber auch die „andere“ Seite kennengelernt haben. Heute: die beiden Greifswalder Dompfarrer Beate Kempf-Beyrich und Dr. Tilman Beyrich. Sie haben sich 1992 im Stift Tübingen kennen- und wenig später liebengelernt.

    mehr

  • 08.12.19 | Der Geruch von Advent

    Wie riecht Advent - und Weihnachten? In seiner Andacht zum zweiten Advent geht Pfarrer Thorsten Eißler dieser Frage nach. Und er ist überzeugt: Nach Tanne, Mandarinen und Zimt hat es wohl nicht geduftet, als Jesus in einem Stall zur Welt gekommen ist...

    mehr

  • 06.12.19 | Bibel-App auf dem neuesten Stand

    Die Deutsche Bibelgesellschaft hat ihre App „Die-Bibel.de“ einem großen Update unterzogen. Eine der wichtigsten Änderungen: Alle Übersetzungen, die Luther-Bibel, die Gute-Nachricht-Bibel und die Basis-Bibel, können nun ohne Registrierung gelesen werden. „Die-Bibel.de“ ist für Geräte mit Android- und iOS-Betriebssystemen im jeweiligen Online-Store kostenfrei herunterzuladen.

    mehr